Fenchelsalat

mit Avocado und pink Grapefruit

Fenchel kann man gekocht und auch roh essen, er unterstützt die Verdauung und ist reich an Vitamin B und C. Zusammen mit Grapefruit, die reich an Vitamin A und C ist, sowie Avodaco, die reich an ungesättigten Fettsäuren ist und bei der Absorbierung der Vitamine unterstützt,  ist dieser Salat eine echte „Superfood“-Kombination, die sehr lecker schmeckt.

Mengen für ca 2 Personen. Der Salat lässt sich gut mit ins Büro nehmen und hält sich 2 Tage im Kühlschrank.

Zutaten

  • 1 Fenchel
  • 1 pink Grapefruit - optional eine gelbe Grapefruit oder, wenn du keine Grapefruit magst, eine Orange
  • Saft einer Zitrone
  • 1/2 TL Anissamen (optional)
  • 1/2 TL Fenchelsamen (optional)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Fenchelsalat mit Grapfruit

Zubereitung

  • Fenchel sehr fein hobeln
  • die Grapefruit filetieren - wenn du nicht weißt wie das geht, einfach googeln oder schälen und die Spalten klein schneiden
  • Anis- und Fenchelsamen im Mörser zerstoßen
  • diese mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem Dressing mischen
  • das Dressing mit dem Fenchel und der Grapefruit mischen
  • Avocado schälen, in Stücke schneiden und mit dem Salat mischen

Viel Freude beim Nachkochen!

Bereit für mehr Gesundheit?  Registriere dich für meinen Newsletter, mit Informationen und Tipps zu einem gesundem Lebensstil und erhalte mein E-Book

„10 Gesundheittipps, die jede Frau kennen sollte und die du heute schon umsetzen kannst“

Wir erheben, verwenden und verarbeiten deine Daten gemäß den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.